Zusammenbau beginnt

Alle benötigten Teile für die Wiederbelebung der CB 1100 F Super Bol d’Or sind da. Die Kurbelwelle ist feingewuchtet, die Zylinderbank auf 2. Übermaß gebohrt und gehohnt. Das Problem waren plötzlich die nicht mehr lieferbaren Lagerschalen. Die Hauptlager konnten noch gut beschafft werden, bei den Pleuel sah es schlechter aus. Jetzt muss die Kurbelwelle noch etwas nachgeschliffen werden, dann gehts endlich los. Das Frühjahr steht vor der Tür und die CB 1100 F soll wieder laufen.

Bella macchina – ein italienischer Traum!

Wie immer bei dem Kleinstserienhersteller Bimota gehen zwei Firmen eine sehr enge Fusion ein. In diesem Fall ist es Honda, der größte Motorrad Hersteller der Welt, der den Motor der legendären CB 900 F Bol d’Or liefert. Garniert mit allem was damals gut, schnell und teuer war. Perfekte Verarbeitung mit einem wunderbaren Gitterrohrrahmen, Dreieckkastenschwinge mit Exzenterachsaufnahme, Magnesiumräder, hochwertigen Federelementen, und elegantem italienischen Styling.

HB 2 von 1984
freundliches Gesicht
offen ansaugende Gleichdruckvergaser
außenliegender Gitterrohrrahmen
Zwei erstklassige Namen